Menü

Hightech-Ausstattung

Medizinische Hightech-Ausstattung

Unsere Zahnarztpraxis in Bad Saulgau ist hochtechnisiert. Bei Diagnose, Planung und Behandlung setzen wir innovative Geräte und Verfahren ein, die eine Behandlung sicherer, schonender und erfolgreicher machen. Sie sorgen für eine präzisere Diagnostik und eine zielgerichtete und effektive Therapie.


3D-Implantatplanung/-Navigation

Für eine optimale Implantatplanung ist die zweidimensionale Röntgendiagnostik alleine oft nicht ausreichend. Die 3D-Implantatplanung – wo nötig mit Navigation - ermöglicht eine exakte chirurgische Umsetzung des Behandlungskonzeptes. Die 3D-Planung bietet damit große Präzision bei gleichzeitig maximaler Sicherheit für unsere Patienten.


3D-Röntgenverfahren, Digitale Volumentomografie (DVT)

Die Digitale Volumentomographie (DVT) ist ein innovatives 3D-Röntgenverfahren, mit der dreidimensionale Aufnahmen im Kopfbereich angefertigt werden können. In einem speziellen Computersystem werden die  Daten zur Darstellung dreidimensionaler Bilder weiterverarbeitet, die wesentlich mehr Sicherheit bei Diagnose und Therapie ermöglichen.


Digitales Röntgen

In unserer Zahnarztpraxis werden ausschließlich digitale Röntgenbilder erstellt, die gegenüber analogen Systemen, die dem Behanlder sofort zur Verfügung stehen und eine erhebliche Reduktion der Strahlenbelastung für unsere Patienten bedeuten. Zudem können Panoramaaufnahmen Aufschluss über nicht herausgewachsene Weisheitszähne geben oder entzündliche Prozesse in Kiefer und Gebiss darstellen.


Hochwertige Zahnimplantate mit CEREC®

Bei CEREC® handelt es sich um eine computergestützte Technik zur abdruckfreien und „schnellen“ Herstellung von ästhetischem und metallfreiem Vollkeramik-Zahnersatz. Patienten gehen manchmal noch am selben Tag mit ihrem „neuen Zahn“ nach Hause! Mit CEREC® können wir zum Beispiel Inlays, Kronen und Veneers (Verblendschalen) herstellen.


Intraorale Kamera

Mit unserer intraoralen Kamera demonstrieren wir Ihnen direkt behandlungsbedürftige Befunde an Zähnen und Zahnfleisch. So können wir Ihnen den Behandlungsbedarf nachvollziehbar demonstrieren und detailliert erklären, wie wir bei Ihrer Behandlung vorgehen müssen. Die Kamera besitzt lediglich die Größe einer elektrischen Zahnbürste und überträgt die Bilder aus Ihrem Mund direkt auf einen Bildschirm am Behandlungsstuhl.


Lupenbrille/OP-Mikroskop

Unser OP-Mikroskop bietet für einige Behandlungsbereiche, vor allem für komplexe Wurzelkanalbehandlungen unschätzbare Vorteile: Unter anderem können wir damit Wurzelkanalbehandlungen, Zahnrekonstruktionen und oralchirurgische Eingriffe, wie z.B. plastische Parodontalchirurgie, Knochenaufbauten und Implantationen noch präziser durchführen und die Behandlungsqualität für unsere Patienten noch einmal deutlich erhöhen.